Angebote zu "Sweatstop" (52 Treffer)

Kategorien

Shops

SweatStop® Forte max Fußspray antitranspirant 1...
Beliebt
27,93 € *
ggf. zzgl. Versand

SweatStop® Antitranspirant Forte max Fußspray gegen Schweiß- und Geruchsbildung an den Füßen. Bietet 24 Stunden lang Sicherheit gegen feuchte Füße. Mit SweatStop®Forte max Upside Down gegen Schweiß- und Geruchsbildung an den Füßen fühlen Sie sich 24 Stunden lang sicher. Mit dem speziell entwickelten Upside Down Pumpsystem wird eine mühelose Anwendung an den Füßen ermöglicht. Optimal in Kombination mit SweatStop® Instant, welches bei Bedarf aufgetragen werden kann und die Füße sofort trocknet. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: Füße In Ausnahmefällen (bei Nichterfolg mit SweatStop® Aloe Vera Forte plus Upside Down) auch für weitere schwer zugängliche Hautbereiche wie z.B. dem Rücken anwendbar Anzuwenden auf einer gesunden Haut Die Vorteile auf einen Blick Gegen Schweiß- und Geruchsbildung Upside Down Pumpsystem für eine mühelose Anwendung an den Füßen Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest „sehr gut” Inhalt ist ausreichend für mehrere Monate Anwendung Bietet 24-72 Stunden lang Sicherheit Geruchsneutral Hinweis: weatStop® Forte max Fußspray reduziert die Schweißbildung an den Füßen für 24 Stunden. Da die Haut an den Füßen dicker ist als beispielsweise an den Achseln, können Flüssigkeiten und somit auch SweatStop®-Antitranspirante nicht in gleicher Weise einziehen. Daher kann der schweißreduzierende Effekt verzögert eintreten. Die Anwendung erfolgt unmittelbar vor dem Schlafengehen. Das Spray ist aufzusprühen und gut einzumassieren, dies kann bis zu 5 Mal wiederholt werden. Gebrauchsanweisung Um gegen Schweiß- und Geruchsbildung vorgehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und absolut trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt. Vor dem Schlafengehen betroffene Hautpartie reinigen und trocknen Einmal gezielt aufsprühen Vor dem Bekleiden vollständig trocknen lassen, damit keine Flecken entstehen Achtung! Für alle SweatStop® Antiranspirante gilt: Nach dem Auftragen vermeiden, was die Schweißbildung während der folgenden Stunden begünstigen könnte Kontakt mit Augen, Mund und irritierter oder verletzter Haut vermeiden Entsprechenden Hautbereich mindestens 48 Stunden vor und 12 Stunden nach Awendung nicht rasieren Unmittelbar vor dem Schlafengehen auftragen, gut eintrocknen lassen, um auch Flecken auf der Kleidung zu vermeiden Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von SweatStop® Forte max Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Campher Campher ist ein farbloser Feststoff. Er kann synthetisch hergestellt, aber auch aus zerkleinerten Pflanzenteilen gewonnen werden. Die Substanz befindet sich hauptsächlich in den ätherischen Ölen von Lorbeergewächsen, Korbblütengewächsen und Lippenblütlern. Vorrangig ist sie im Harz des Campherbaums zu finden; diese immergrüne Pflanze wächst hauptsächlich in Asien. Campher besitzt unter anderen folgende Eigenschaften: Antimikrobiell Juckreizlindernd Kühlend Hustenreizstillend Aufgrund seiner Eigenschaften wird Campher häufig in der Medizin und Kosmetik eingesetzt. Inhaltsstoffe von SweatStop® Forte max Aqua, Alcoholdenat., Aluminum Chloride, Isopropyl Alcohol, Allantoin, Peg-40 Hydrogenated Castor Oil, Glyceril Laurate, Farnesol Phenethyl Alcohol, Camphor, Sodium Hydroxide

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Sweatstop® Medical Line Ixal Roll-on
20,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Sweatstop® Ixal Antitranspirant Roll-on Ohne Aluminium gegen starkes Schwitzen. SweatStop® Medial Line Ixal Roll-on normalisiert übermäßiges Schwitzen. Mit dem patentierten Wirkstoff F.a.g.®. Wirkt nachweislich, auch bei Hyperhidrose. 0 % Aluminium.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Aloe Vera Forte Spray antitranspiran...
Angebot
23,22 € *
ggf. zzgl. Versand

SweatStop® Antitranspirant Aloe Vera Forte Körperspray gegen starke Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln oder am Körper. Bietet 48-72 Stunden lang Sicherheit mit Aloe Vera. Mit SweatStop® Aloe Vera Forte gegen starke Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln oder am Körper fühlen Sie sich 48-72 Stunden lang sicher. Aloe Vera, Campher und weitere ausgewählte Zusatzstoffe in der richtigen Zusammensetzung sorgen für eine milde und pflegende Anwendung. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: 1. Körper (Achseln, Brust,...) 2. Gesicht / Kopf (Nur mit Wattebausch auftragen! Vorher sollten Sie SweatStop® Aloe Vera Sensitive Lotion ausprobieren) ​Für empfindliche Haut Die Vorteile auf einen Blick Gegen Schweiß- und Geruchsbildung Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest „sehr gut” Inhalt ist ausreichend für mehrere Monate Anwendung Bietet 48-72 Stunden lang Sicherheit Geruchsneutral Gebrauchsanweisung Um gegen Schweiß- und Geruchsbildung vorgehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und absolut trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt. Vor dem Schlafengehen betroffene Hautpartie reinigen und trocknen Einmal gezielt aufsprühen Vor dem Bekleiden vollständig trocknen lassen, damit keine Flecken entstehen Hinweis zur Anwendung im Gesichtsbereich und unbehaarten Kopfbereich Zu empfehlen ist es zunächst die Lotion SweatStop® Aloe Vera Sensitive anzuwenden. Nur bei Bedarf ein SweatStop® Antitranspirant mit höherem Intensitätsgrad wie bspw. SweatStop® Aloe Vera Forte auftragen. SweatStop® Sprays sind hier mit einem Wattebausch aufzutragen. Hinweis zur Anwendung im behaarten Kopfbereich Zu empfehlen ist es zunächst das Spray SweatStop® Aloe Vera Sensitive anzuwenden. Nur bei Bedarf ein SweatStop® Antitranspirant mit höherem Intensitätsgrad wie bspw. SweatStop® Aloe Vera Forte auftragen. SweatStop® Sprays sind hier mit einem Wattebausch aufzutragen. Bei getöntem Haar vorsichtig ausprobieren, da das Auftragen eines Antitranspiranten hier u.U. zu Verfärbungen führen kann. Achtung! Für alle SweatStop® Antiranspirante gilt: Nach dem Auftragen vermeiden, was die Schweißbildung während der folgenden Stunden begünstigen könnte Kontakt mit Augen, Mund und irritierter oder verletzter Haut vermeiden Entsprechenden Hautbereich mindestens 48 Stunden vor und 12 Stunden nach Awendung nicht rasieren Unmittelbar vor dem Schlafengehen auftragen, gut eintrocknen lassen, um auch Flecken auf der Kleidung zu vermeiden Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Inhaltsstoffe Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Forte Aqua, Alcohol Denat., Aluminum Chloride, Isopropyl Alcohol, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Peg-40 Hydrogenated Castor Oil, Glyceryl Laurate, Allantoin, Farnesol, Phenethyl Alcohol, Camphor, Sodium Hydroxide Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Forte RollOn Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Aloe Vera Die Aloe Vera Pflanze wird seit über 5000 Jahren verwendet und gehört zu den bewährten und beliebten Inhaltstoffen in der Kosmetikindustrie. Die Aloe Vera besitzt folgende Haupteigenschaften: Regenerierend Lindernd und beruhigend Immunisierende Hautpflegend Jahrzehntelange Forschung hat bewiesen, dass die aus den Blättern gewonnene Substanz vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Mit ihren zahlreichen positiven Eigenschaften wird die Aloe Vera heutzutage auch sehr häufig in der Kosmetik eingesetzt. Campher Campher ist ein farbloser Feststoff. Er kann synthetisch hergestellt, aber auch aus zerkleinerten Pflanzenteilen gewonnen werden. Die Substanz befindet sich hauptsächlich in den ätherischen Ölen von Lorbeergewächsen, Korbblütengewächsen und Lippenblütlern. Vorrangig ist sie im Harz des Campherbaums zu finden; diese immergrüne Pflanze wächst hauptsächlich in Asien. Campher besitzt unter anderen folgende Eigenschaften: Antimikrobiell Juckreizlindernd Kühlend Hustenreizstillend Aufgrund seiner Eigenschaften wird Campher häufig in der Medizin und Kosmetik eingesetzt. Dexpanthenol Dexpanthenol, auch bekannt als Pantothenol oder Panthenol, wird seit langem in der äußerlichen Anwendung eingesetzt. Pantothensäure ist ein Bestandteil des Coenzyms A und spielt damit eine wesentliche Rolle im Hautstoffwechsel. Dexpanthenol hat pflegende Eigenschaften. Es erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut und verbessert seine Elastizität. Es unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt somit zur Regeneration bei. Darüber hinaus hat Dexpanthenol auch juckreizlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften wird Dexpanthenol von vielen Herstellern vor allem als Inhaltsstoff für Hautcremes und Salben eingesetzt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Sweatstop® Medical Line Ixal Roll-on
20,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Sweatstop® Ixal Antitranspirant Roll-on Ohne Aluminium gegen starkes Schwitzen. SweatStop® Medial Line Ixal Roll-on normalisiert übermäßiges Schwitzen. Mit dem patentierten Wirkstoff F.a.g.®. Wirkt nachweislich, auch bei Hyperhidrose. 0 % Aluminium.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Forte max Hand- und Körperspray anti...
Topseller
25,26 € *
ggf. zzgl. Versand

SweatStop® Antitranspirant Forte max Hand- und Körperspray gegen Schweiß- und Geruchsbildung an den Händen. Bietet 24 Stunden lang Sicherheit gegen feuchte Hände mit Aloe Vera. Mit SweatStop® Forte max gegen Schweiß- und Geruchsbildung an den Händen fühlen Sie sich 24 Stunden lang sicher. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: Hände In Ausnahmefällen (bei Nichterfolg mit SweatStop® Aloe Vera Forte plus) auch für Achseln und Körper Anzuwenden auf einer gesunden Haut Die Vorteile auf einen Blick Gegen Schweiß- und Geruchsbildung Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest „sehr gut” Optimales Preis-/Leistungsverhältnis Inhalt ist ausreichend für mehrere Monate Anwendung Bietet 48-72 Stunden lang Sicherheit Geruchsneutral Hinweis: SweatStop® Forte max Handspray reduziert die Schweißbildung an den Händen für 24 Stunden. Da die Haut an den Händen dicker ist als beispielsweise an den Achseln, können Flüssigkeiten und somit auch SweatStop®-Antitranspirante nicht in gleicher Weise einziehen. Daher kann der schweißreduzierende Effekt verzögert eintreten. Die Anwendung erfolgt unmittelbar vor dem Schlafengehen. Das Spray ist aufzusprühen und gut einzumassieren, dies kann bis zu 5 Mal wiederholt werden. Gebrauchsanweisung Um gegen Schweiß- und Geruchsbildung vorgehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und absolut trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt. Vor dem Schlafengehen betroffene Hautpartie reinigen und trocknen Einmal gezielt aufsprühen Vor dem Bekleiden vollständig trocknen lassen, damit keine Flecken entstehen Achtung! Für alle SweatStop® Antiranspirante gilt: Nach dem Auftragen vermeiden, was die Schweißbildung während der folgenden Stunden begünstigen könnte Kontakt mit Augen, Mund und irritierter oder verletzter Haut vermeiden Entsprechenden Hautbereich mindestens 48 Stunden vor und 12 Stunden nach Awendung nicht rasieren Unmittelbar vor dem Schlafengehen auftragen, gut eintrocknen lassen, um auch Flecken auf der Kleidung zu vermeiden Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von SweatStop® Forte max Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Campher Campher ist ein farbloser Feststoff. Er kann synthetisch hergestellt, aber auch aus zerkleinerten Pflanzenteilen gewonnen werden. Die Substanz befindet sich hauptsächlich in den ätherischen Ölen von Lorbeergewächsen, Korbblütengewächsen und Lippenblütlern. Vorrangig ist sie im Harz des Campherbaums zu finden; diese immergrüne Pflanze wächst hauptsächlich in Asien. Campher besitzt unter anderen folgende Eigenschaften: Antimikrobiell Juckreizlindernd Kühlend Hustenreizstillend Aufgrund seiner Eigenschaften wird Campher häufig in der Medizin und Kosmetik eingesetzt. Inhaltsstoffe von SweatStop® Forte max Aqua, Alcoholdenat., Aluminum Chloride, Isopropyl Alcohol, Allantoin, Peg-40 Hydrogenated Castor Oil, Glyceril Laurate, Farnesol Phenethyl Alcohol, Camphor, Sodium Hydroxide

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Sweatstop® Medical Line Ixal Roll-on 50 ml Spray
20,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Sweatstop® IXAL Antitranspirant Roll-on Ohne Aluminium gegen starkes Schwitzen. SweatStop® Medial Line IXAL Roll-on normalisiert übermäßiges Schwitzen. Mit dem patentierten Wirkstoff F.A.G.®. Wirkt nachweislich, auch bei Hyperhidrose. 0 % Aluminium.

Anbieter: Shopping24
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Aloe Vera Sensitive Körperspray anti...
Unser Tipp
25,26 € *
ggf. zzgl. Versand

SweatStop® Antitranspirant Aloe Vera Sensitive Körperspray gegen leichte Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln oder am Körper. Bietet 24-48 Stunden lang Sicherheit mit Aloe Vera. Mit SweatStop® Aloe Vera Sensitive gegen leichte Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln oder am Körper fühlen Sie sich 48-72 Stunden lang sicher. Aloe Vera und weitere ausgewählte Zusatzstoffe in der richtigen Zusammensetzung sorgen für eine milde und pflegende Anwendung. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: Körper (Achseln, Brust,...) Für empfindliche Haut Die Vorteile auf einen Blick Gegen Schweiß- und Geruchsbildung Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest „sehr gut” Inhalt ist ausreichend für mehrere Monate Anwendung Bietet 24-48 Stunden lang Sicherheit Geruchsneutral Gebrauchsanweisung Um gegen Schweiß- und Geruchsbildung vorgehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und absolut trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt. Vor dem Schlafengehen betroffene Hautpartie reinigen und trocknen Einmal gezielt aufsprühen Vor dem Bekleiden vollständig trocknen lassen, damit keine Flecken entstehen Hinweis zur Anwendung im Gesichtsbereich und unbehaarten Kopfbereich Zu empfehlen ist es zunächst die Lotion SweatStop® Aloe Vera Sensitive anzuwenden. Nur bei Bedarf ein SweatStop® Antitranspirant mit höherem Intensitätsgrad wie bspw. SweatStop® Aloe Vera Forte auftragen. SweatStop® Sprays sind hier mit einem Wattebausch aufzutragen. Hinweis zur Anwendung im behaarten Kopfbereich Zu empfehlen ist es zunächst das Spray SweatStop® Aloe Vera Sensitive anzuwenden. Nur bei Bedarf ein SweatStop® Antitranspirant mit höherem Intensitätsgrad wie bspw. SweatStop® Aloe Vera Forte auftragen. SweatStop® Sprays sind hier mit einem Wattebausch aufzutragen. Bei getöntem Haar vorsichtig ausprobieren, da das Auftragen eines Antitranspirantens hier u.U. zu Verfärbungen führen kann. Achtung! Für alle SweatStop® Antiranspirante gilt: Nach dem Auftragen vermeiden, was die Schweißbildung während der folgenden Stunden begünstigen könnte Kontakt mit Augen, Mund und irritierter oder verletzter Haut vermeiden Entsprechenden Hautbereich mindestens 48 Stunden vor und 12 Stunden nach Awendung nicht rasieren Unmittelbar vor dem Schlafengehen auftragen, gut eintrocknen lassen, um auch Flecken auf der Kleidung zu vermeiden Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Forte RollOn Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Aloe Vera Die Aloe Vera Pflanze wird seit über 5000 Jahren verwendet und gehört zu den bewährten und beliebten Inhaltstoffen in der Kosmetikindustrie. Die Aloe Vera besitzt folgende Haupteigenschaften: Regenerierend Lindernd und beruhigend Immunisierend Hautpflegend Jahrzehntelange Forschung hat bewiesen, dass die aus den Blättern gewonnene Substanz vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Mit ihren zahlreichen positiven Eigenschaften wird die Aloe Vera heutzutage auch sehr häufig in der Kosmetik eingesetzt. Campher Campher ist ein farbloser Feststoff. Er kann synthetisch hergestellt, aber auch aus zerkleinerten Pflanzenteilen gewonnen werden. Die Substanz befindet sich hauptsächlich in den ätherischen Ölen von Lorbeergewächsen, Korbblütengewächsen und Lippenblütlern. Vorrangig ist sie im Harz des Campherbaums zu finden; diese immergrüne Pflanze wächst hauptsächlich in Asien. Campher besitzt unter anderen folgende Eigenschaften: Antimikrobiell Juckreizlindernd Kühlend Hustenreizstillend Aufgrund seiner Eigenschaften wird Campher häufig in der Medizin und Kosmetik eingesetzt. Dexpanthenol Dexpanthenol, auch bekannt als Pantothenol oder Panthenol, wird seit langem in der äußerlichen Anwendung eingesetzt. Pantothensäure ist ein Bestandteil des Coenzyms A und spielt damit eine wesentliche Rolle im Hautstoffwechsel. Dexpanthenol hat pflegende Eigenschaften. Es erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut und verbessert seine Elastizität. Es unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt somit zur Regeneration bei. Darüber hinaus hat Dexpanthenol auch juckreizlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften wird Dexpanthenol von vielen Herstellern vor allem als Inhaltsstoff für Hautcremes und Salben eingesetzt. Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Sensitive Isopropyl Alcohol, Aqua, Aluminum Chlorohydrate, Propylene Glycol, Cyclomethicone, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Cyclomethicone

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Sweatstop Medical Line Ixal Roll On Antitranspi...
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 13750317 Sweatstop Medical Line Ixal Roll On Antitranspirant 50 ml NEU - IXAL Antitranspirant reduziert und normalisiert übermäßiges Schwitzen ohne die Poren der Schweißdrüsen zu verschließen. Frei von Aluminium! Zum Einsatz bei Hyperhidrose unter den Achseln . IXAL normalisiert übermäßiges Schwitzen ohne die Poren zu verstopfen. OHNE Aluminium . Mit dem weltweit patentierten Wirkstoff F.A.G.® Gegen axilläre Hyperhidrose . Keine Schweißflecken auf der Kleidung . Vegan . Neu entwickeltes, einzigartiges Produkt gegen übermäßiges Schwitzen

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Sweatstop® Medical Line Ixal Roll-on 50 ml Spray
Highlight
20,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Sweatstop® IXAL Antitranspirant Roll-on Ohne Aluminium gegen starkes Schwitzen. SweatStop® Medial Line IXAL Roll-on normalisiert übermäßiges Schwitzen. Mit dem patentierten Wirkstoff F.A.G.®. Wirkt nachweislich, auch bei Hyperhidrose. 0 % Aluminium.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Instant Lotion für Hände antitranspi...
15,19 € *
ggf. zzgl. Versand

SweatStop® Instant Lotion für Hände gegen leichte Schweißbildung an den Händen. Bietet bis zu einer Stunde lang Sicherheit. Hautfarben. Mit SweatStop® Instant gegen leichte Schweißbildung an den Händen fühlen Sie sich sofort nach dem Auftragen sicher. Trocknet feuchte Hände sofort, je nach Menge und Beanspruchung für bis zu eine Stunde. Die Lotion ist hautfarben. Innovatives Produkt für Personen mit Schweißbildung an Händen. Optimal in Kombination mit SweatStop® Forte max welches die Schweißbildung für 24 Stunden reduziert. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: Hände Die Vorteile auf einen Blick Trocknet Hände sofort Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest 'sehr gut” Optimales Preis-/Leistungsverhältnis Handlich, daher ideal für unterwegs Hautfarben Geruchsneutral Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Inhaltsstoffe von SweatStop® Instant Aqua, Isopropyl Alcohol, Aluminum Chlorohydrate, Talc, Hydrated Silica, Sodium Hydroxide, Hydroxypropyl Methylcellulose, Titanium Dioxide, Bentonite, C.i.77491, C.i.77891, C.i.77499, C.i.77492.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Aloe Vera Sensitive Lotion antitrans...
Highlight
17,81 € *
zzgl. 4,95 € Versand

SweatStop® Antitranspirant Aloe Vera Sensitive Lotion, Stirn gegen Schweißbildung im Gesichtsbereich. Bietet 24-48 Stunden lang Sicherheit mit Aloe Vera. Mit SweatStop® Aloe Vera Sensitive gegen leichte Schweißbildung im Gesichtsbereich fühlen Sie sich 48-72 Stunden lang sicher. Aloe Vera, Dexpanthenol (Provitamin B5) und weitere ausgewählte Zusatzstoffe in der richtigen Zusammensetzung sorgen für eine äußerst milde und pflegende Anwendung. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: Gesicht / Kopf Für empfindliche Haut Die Vorteile auf einen Blick Gegen Schweiß- und Geruchsbildung Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest „sehr gut” Handlich, daher ideal für unterwegs Bietet 48-72 Stunden lang Sicherheit Geruchsneutral Gebrauchsanweisung Um gegen Schweiß- und Geruchsbildung vorgehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und absolut trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt. Vor dem Schlafengehen betroffene Hautpartie reinigen und trocknen Eine kleine Menge mit den Fingern auftragen und einmassieren. Je nach gewünschter Intensität die Menge der Lotion und Dauer des Einmassierens variieren. Hinweis zur Anwendung im Gesichtsbereich und unbehaarten Kopfbereich : Zu empfehlen ist es zunächst die Lotion SweatStop® Aloe Vera Sensitive anzuwenden. Nur bei Bedarf ein SweatStop® Antitranspirant mit höherem Intensitätsgrad wie bspw. SweatStop® Aloe Vera Forte auftragen. SweatStop® Sprays sind hier mit einem Wattebausch aufzutragen. Achtung! Für alle SweatStop® Antiranspirante gilt: Nach dem Auftragen vermeiden, was die Schweißbildung während der folgenden Stunden begünstigen könnte Kontakt mit Augen, Mund und irritierter oder verletzter Haut vermeiden Entsprechenden Hautbereich mindestens 48 Stunden vor und 12 Stunden nach Awendung nicht rasieren Unmittelbar vor dem Schlafengehen auftragen, gut eintrocknen lassen, um auch Flecken auf der Kleidung zu vermeiden Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Sensitive Lotion Aqua, Aluminum Chloride, Paraffinum Liquidum, Ethylhexylglycerin, Cetyl Alcohol, Sorbitol, Galactoarabinan, Steareth-21, PEG-8 Distearate, Steareth-2, PPG-15 Stearyl Ether, Cyclomethicone, Glyceryl Stearatese, Panthenol, Ammonium Hydroxide, Glycerin, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Phenoxyethanol, Parfum, Methylisothiazolinone, BHT, Limonene, Linalool Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Sensitive Lotion Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Aloe Vera Die Aloe Vera Pflanze wird seit über 5000 Jahren verwendet und gehört zu den bewährten und beliebten Inhaltstoffen in der Kosmetikindustrie. Die Aloe Vera besitzt folgende Haupteigenschaften: Regenerierend Lindernd und beruhigend Immunisierend Hautpflegend Jahrzehntelange Forschung hat bewiesen, dass die aus den Blättern gewonnene Substanz vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Mit ihren zahlreichen positiven Eigenschaften wird die Aloe Vera heutzutage auch sehr häufig in der Kosmetik eingesetzt. Dexpanthenol Dexpanthenol, auch bekannt als Pantothenol oder Panthenol, wird seit langem in der äußerlichen Anwendung eingesetzt. Pantothensäure ist ein Bestandteil des Coenzyms A und spielt damit eine wesentliche Rolle im Hautstoffwechsel. Dexpanthenol hat pflegende Eigenschaften. Es erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut und verbessert seine Elastizität. Es unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt somit zur Regeneration bei. Darüber hinaus hat Dexpanthenol auch juckreizlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften wird Dexpanthenol von vielen Herstellern vor allem als Inhaltsstoff für Hautcremes und Salben eingesetzt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Aloe Vera Sensitive Körperspray anti...
22,68 € *
ggf. zzgl. Versand

SweatStop® Antitranspirant Aloe Vera Sensitive Körperspray gegen leichte Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln oder am Körper. Bietet 24-48 Stunden lang Sicherheit mit Aloe Vera. Mit SweatStop® Aloe Vera Sensitive gegen leichte Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln oder am Körper fühlen Sie sich 48-72 Stunden lang sicher. Aloe Vera und weitere ausgewählte Zusatzstoffe in der richtigen Zusammensetzung sorgen für eine milde und pflegende Anwendung. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: Körper (Achseln, Brust,...) Für empfindliche Haut Die Vorteile auf einen Blick Gegen Schweiß- und Geruchsbildung Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest 'sehr gut” Inhalt ist ausreichend für mehrere Monate Anwendung Bietet 24-48 Stunden lang Sicherheit Geruchsneutral Gebrauchsanweisung Um gegen Schweiß- und Geruchsbildung vorgehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und absolut trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt. Vor dem Schlafengehen betroffene Hautpartie reinigen und trocknen Einmal gezielt aufsprühen Vor dem Bekleiden vollständig trocknen lassen, damit keine Flecken entstehen Hinweis zur Anwendung im Gesichtsbereich und unbehaarten Kopfbereich Zu empfehlen ist es zunächst die Lotion SweatStop® Aloe Vera Sensitive anzuwenden. Nur bei Bedarf ein SweatStop® Antitranspirant mit höherem Intensitätsgrad wie bspw. SweatStop® Aloe Vera Forte auftragen. SweatStop® Sprays sind hier mit einem Wattebausch aufzutragen. Hinweis zur Anwendung im behaarten Kopfbereich Zu empfehlen ist es zunächst das Spray SweatStop® Aloe Vera Sensitive anzuwenden. Nur bei Bedarf ein SweatStop® Antitranspirant mit höherem Intensitätsgrad wie bspw. SweatStop® Aloe Vera Forte auftragen. SweatStop® Sprays sind hier mit einem Wattebausch aufzutragen. Bei getöntem Haar vorsichtig ausprobieren, da das Auftragen eines Antitranspirantens hier u.U. zu Verfärbungen führen kann. Achtung! Für alle SweatStop® Antiranspirante gilt: Nach dem Auftragen vermeiden, was die Schweißbildung während der folgenden Stunden begünstigen könnte Kontakt mit Augen, Mund und irritierter oder verletzter Haut vermeiden Entsprechenden Hautbereich mindestens 48 Stunden vor und 12 Stunden nach Awendung nicht rasieren Unmittelbar vor dem Schlafengehen auftragen, gut eintrocknen lassen, um auch Flecken auf der Kleidung zu vermeiden Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Forte RollOn Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Aloe Vera Die Aloe Vera Pflanze wird seit über 5000 Jahren verwendet und gehört zu den bewährten und beliebten Inhaltstoffen in der Kosmetikindustrie. Die Aloe Vera besitzt folgende Haupteigenschaften: Regenerierend Lindernd und beruhigend Immunisierend Hautpflegend Jahrzehntelange Forschung hat bewiesen, dass die aus den Blättern gewonnene Substanz vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Mit ihren zahlreichen positiven Eigenschaften wird die Aloe Vera heutzutage auch sehr häufig in der Kosmetik eingesetzt. Campher Campher ist ein farbloser Feststoff. Er kann synthetisch hergestellt, aber auch aus zerkleinerten Pflanzenteilen gewonnen werden. Die Substanz befindet sich hauptsächlich in den ätherischen Ölen von Lorbeergewächsen, Korbblütengewächsen und Lippenblütlern. Vorrangig ist sie im Harz des Campherbaums zu finden; diese immergrüne Pflanze wächst hauptsächlich in Asien. Campher besitzt unter anderen folgende Eigenschaften: Antimikrobiell Juckreizlindernd Kühlend Hustenreizstillend Aufgrund seiner Eigenschaften wird Campher häufig in der Medizin und Kosmetik eingesetzt. Dexpanthenol Dexpanthenol, auch bekannt als Pantothenol oder Panthenol, wird seit langem in der äußerlichen Anwendung eingesetzt. Pantothensäure ist ein Bestandteil des Coenzyms A und spielt damit eine wesentliche Rolle im Hautstoffwechsel. Dexpanthenol hat pflegende Eigenschaften. Es erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut und verbessert seine Elastizität. Es unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt somit zur Regeneration bei. Darüber hinaus hat Dexpanthenol auch juckreizlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften wird Dexpanthenol von vielen Herstellern vor allem als Inhaltsstoff für Hautcremes und Salben eingesetzt. Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Sensitive Isopropyl Alcohol, Aqua, Aluminum Chlorohydrate, Propylene Glycol, Cyclomethicone, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Cyclomethicone

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Aloe Vera Forte Roll-on antitranspir...
Angebot
17,57 € *
zzgl. 4,95 € Versand

SweatStop® Antitranspirant Aloe Vera Forte RollOn gegen starke Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln. Bietet 48-72 Stunden lang Sicherheit mit Aloe Vera. Mit SweatStop® Aloe Vera Forte gegen starke Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln fühlen Sie sich 48-72 Stunden lang sicher. Aloe Vera, Dexpanthenol (Provitamin B5) und weitere ausgewählte Zusatzstoffe in der richtigen Zusammensetzung, sorgen für eine milde und pflegende Anwendung. Für Sie und Ihn Für die Anwendung unter den Achseln Die Vorteile auf einen Blick Gegen Schweiß- und Geruchsbildung Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest „sehr gut” Inhalt ist ausreichend für mehrere Monate Anwendung Bietet 48-72 Stunden lang Sicherheit Geruchsneutral Info: RollOn's haben den Vorteil der bequemen Anwendung unter den Achseln. Jedoch überwiegen die Vorteile der Sprays aus folgenden Gründen: Durch das Aufsprühen entsteht kein Kontakt mit der Haut. Dadurch werden keine Bakterien in das Gebinde aufgenommen. Sprays verfügen über einen höheren Wasseranteil, wodurch die Haut die Aluminiumsalze besser aufnehmen kann. Somit weisen die Sprays eine höhere Effektivität auf. Sprays sind in der Anwendung nicht nur auf Achseln beschränkt, sondern können auf allen Hautpartien angewendet werden. Durch die großen 100 ml Flaschen ergibt sich ein Preisvorteil. Gebrauchsanweisung Um gegen Schweiß- und Geruchsbildung vorgehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und absolut trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt. Vor dem Schlafengehen betroffene Hautpartie reinigen und trocknen Einmal gezielt rollen Vor dem Bekleiden vollständig trocknen lassen, damit keine Flecken entstehen Achtung! Für alle SweatStop® Antiranspirante gilt: Nach dem Auftragen vermeiden, was die Schweißbildung während der folgenden Stunden begünstigen könnte Kontakt mit Augen, Mund und irritierter oder verletzter Haut vermeiden Entsprechenden Hautbereich mindestens 48 Stunden vor und 12 Stunden nach Awendung nicht rasieren Unmittelbar vor dem Schlafengehen auftragen, gut eintrocknen lassen, um auch Flecken auf der Kleidung zu vermeiden Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Forte RollOn Aqua, Aluminum Chloride, Propylene Glycol, Dimethicone Copolyol, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Hydroxypropyl Methylcellulose, Galactoarabinan, Ammonium Alum, Betaine, Panthenol, Allantoin, Potassium Sorbate, Citric Acid, Sodium Benzoate Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Forte RollOn. Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Aloe Vera Die Aloe Vera Pflanze wird seit über 5000 Jahren verwendet und gehört zu den bewährten und beliebten Inhaltstoffen in der Kosmetikindustrie. Die Aloe Vera besitzt folgende Haupteigenschaften: Regenerierend Lindernd und beruhigend Immunisierend Hautpflegend Jahrzehntelange Forschung hat bewiesen, dass die aus den Blättern gewonnene Substanz vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Mit ihren zahlreichen positiven Eigenschaften wird die Aloe Vera heutzutage auch sehr häufig in der Kosmetik eingesetzt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Forte max Hand- und Körperspray anti...
22,68 € *
ggf. zzgl. Versand

SweatStop® Antitranspirant Forte max Hand- und Körperspray gegen Schweiß- und Geruchsbildung an den Händen. Bietet 24 Stunden lang Sicherheit gegen feuchte Hände mit Aloe Vera. Mit SweatStop® Forte max gegen Schweiß- und Geruchsbildung an den Händen fühlen Sie sich 24 Stunden lang sicher. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: Hände In Ausnahmefällen (bei Nichterfolg mit SweatStop® Aloe Vera Forte plus) auch für Achseln und Körper Anzuwenden auf einer gesunden Haut Die Vorteile auf einen Blick Gegen Schweiß- und Geruchsbildung Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest 'sehr gut” Optimales Preis-/Leistungsverhältnis Inhalt ist ausreichend für mehrere Monate Anwendung Bietet 48-72 Stunden lang Sicherheit Geruchsneutral Hinweis: SweatStop® Forte max Handspray reduziert die Schweißbildung an den Händen für 24 Stunden. Da die Haut an den Händen dicker ist als beispielsweise an den Achseln, können Flüssigkeiten und somit auch SweatStop®-Antitranspirante nicht in gleicher Weise einziehen. Daher kann der schweißreduzierende Effekt verzögert eintreten. Die Anwendung erfolgt unmittelbar vor dem Schlafengehen. Das Spray ist aufzusprühen und gut einzumassieren, dies kann bis zu 5 Mal wiederholt werden. Gebrauchsanweisung Um gegen Schweiß- und Geruchsbildung vorgehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und absolut trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt. Vor dem Schlafengehen betroffene Hautpartie reinigen und trocknen Einmal gezielt aufsprühen Vor dem Bekleiden vollständig trocknen lassen, damit keine Flecken entstehen Achtung! Für alle SweatStop® Antiranspirante gilt: Nach dem Auftragen vermeiden, was die Schweißbildung während der folgenden Stunden begünstigen könnte Kontakt mit Augen, Mund und irritierter oder verletzter Haut vermeiden Entsprechenden Hautbereich mindestens 48 Stunden vor und 12 Stunden nach Awendung nicht rasieren Unmittelbar vor dem Schlafengehen auftragen, gut eintrocknen lassen, um auch Flecken auf der Kleidung zu vermeiden Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von SweatStop® Forte max Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Campher Campher ist ein farbloser Feststoff. Er kann synthetisch hergestellt, aber auch aus zerkleinerten Pflanzenteilen gewonnen werden. Die Substanz befindet sich hauptsächlich in den ätherischen Ölen von Lorbeergewächsen, Korbblütengewächsen und Lippenblütlern. Vorrangig ist sie im Harz des Campherbaums zu finden; diese immergrüne Pflanze wächst hauptsächlich in Asien. Campher besitzt unter anderen folgende Eigenschaften: Antimikrobiell Juckreizlindernd Kühlend Hustenreizstillend Aufgrund seiner Eigenschaften wird Campher häufig in der Medizin und Kosmetik eingesetzt. Inhaltsstoffe von SweatStop® Forte max Aqua, Alcoholdenat., Aluminum Chloride, Isopropyl Alcohol, Allantoin, Peg-40 Hydrogenated Castor Oil, Glyceril Laurate, Farnesol Phenethyl Alcohol, Camphor, Sodium Hydroxide

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Instant Lotion für Hände antitranspi...
Beliebt
16,91 € *
zzgl. 4,95 € Versand

SweatStop® Instant Lotion für Hände gegen leichte Schweißbildung an den Händen. Bietet bis zu einer Stunde lang Sicherheit. Hautfarben. Mit SweatStop® Instant gegen leichte Schweißbildung an den Händen fühlen Sie sich sofort nach dem Auftragen sicher. Trocknet feuchte Hände sofort, je nach Menge und Beanspruchung für bis zu eine Stunde. Die Lotion ist hautfarben. Innovatives Produkt für Personen mit Schweißbildung an Händen. Optimal in Kombination mit SweatStop® Forte max welches die Schweißbildung für 24 Stunden reduziert. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: Hände Die Vorteile auf einen Blick Trocknet Hände sofort Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest „sehr gut” Optimales Preis-/Leistungsverhältnis Handlich, daher ideal für unterwegs Hautfarben Geruchsneutral Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Inhaltsstoffe von SweatStop® Instant Aqua, Isopropyl Alcohol, Aluminum Chlorohydrate, Talc, Hydrated Silica, Sodium Hydroxide, Hydroxypropyl Methylcellulose, Titanium Dioxide, Bentonite, C.I.77491, C.I.77891, C.I.77499, C.I.77492.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Instant Lotion für Hände antitranspi...
15,19 € *
ggf. zzgl. Versand

SweatStop® Instant Lotion für Hände gegen leichte Schweißbildung an den Händen. Bietet bis zu einer Stunde lang Sicherheit. Hautfarben. Mit  SweatStop® Instant  gegen leichte Schweißbildung an den Händen fühlen Sie sich sofort nach dem Auftragen sicher. Trocknet feuchte Hände sofort, je nach Menge und Beanspruchung für bis zu eine Stunde. Die Lotion ist hautfarben. Innovatives Produkt für Personen mit Schweißbildung an Händen. Optimal in Kombination mit SweatStop® Forte max welches die Schweißbildung für 24 Stunden reduziert. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: Hände Die Vorteile auf einen Blick Trocknet Hände sofort Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest „sehr gut” Optimales Preis-/Leistungsverhältnis  Handlich, daher ideal für unterwegs Hautfarben Geruchsneutral Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten.  Inhaltsstoffe von SweatStop® Instant Aqua, Isopropyl Alcohol, Aluminum Chlorohydrate, Talc, Hydrated Silica, Sodium Hydroxide, Hydroxypropyl Methylcellulose, Titanium Dioxide, Bentonite, C.i.77491, C.i.77891, C.i.77499, C.i.77492.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SweatStop® Aloe Vera Forte Spray antitranspirant
23,82 € *
ggf. zzgl. Versand

SweatStop® Antitranspirant Aloe Vera Forte Körperspray gegen starke Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln oder am Körper. Bietet 48-72 Stunden lang Sicherheit mit Aloe Vera. Mit SweatStop® Aloe Vera Forte gegen starke Schweiß- und Geruchsbildung in den Achseln oder am Körper fühlen Sie sich 48-72 Stunden lang sicher. Aloe Vera, Campher und weitere ausgewählte Zusatzstoffe in der richtigen Zusammensetzung sorgen für eine milde und pflegende Anwendung. Für Sie und Ihn Anwendungsbereiche: 1. Körper (Achseln, Brust,...) 2. Gesicht / Kopf (Nur mit Wattebausch auftragen! Vorher sollten Sie SweatStop® Aloe Vera Sensitive Lotion ausprobieren) ​Für empfindliche Haut Die Vorteile auf einen Blick Gegen Schweiß- und Geruchsbildung Dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet; Prädikat Institut Dermatest 'sehr gut” Inhalt ist ausreichend für mehrere Monate Anwendung Bietet 48-72 Stunden lang Sicherheit Geruchsneutral Gebrauchsanweisung Um gegen Schweiß- und Geruchsbildung vorgehen zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und absolut trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt. Vor dem Schlafengehen betroffene Hautpartie reinigen und trocknen Einmal gezielt aufsprühen Vor dem Bekleiden vollständig trocknen lassen, damit keine Flecken entstehen Hinweis zur Anwendung im Gesichtsbereich und unbehaarten Kopfbereich Zu empfehlen ist es zunächst die Lotion SweatStop® Aloe Vera Sensitive anzuwenden. Nur bei Bedarf ein SweatStop® Antitranspirant mit höherem Intensitätsgrad wie bspw. SweatStop® Aloe Vera Forte auftragen. SweatStop® Sprays sind hier mit einem Wattebausch aufzutragen. Hinweis zur Anwendung im behaarten Kopfbereich Zu empfehlen ist es zunächst das Spray SweatStop® Aloe Vera Sensitive anzuwenden. Nur bei Bedarf ein SweatStop® Antitranspirant mit höherem Intensitätsgrad wie bspw. SweatStop® Aloe Vera Forte auftragen. SweatStop® Sprays sind hier mit einem Wattebausch aufzutragen. Bei getöntem Haar vorsichtig ausprobieren, da das Auftragen eines Antitranspiranten hier u.U. zu Verfärbungen führen kann. Achtung! Für alle SweatStop® Antiranspirante gilt: Nach dem Auftragen vermeiden, was die Schweißbildung während der folgenden Stunden begünstigen könnte Kontakt mit Augen, Mund und irritierter oder verletzter Haut vermeiden Entsprechenden Hautbereich mindestens 48 Stunden vor und 12 Stunden nach Awendung nicht rasieren Unmittelbar vor dem Schlafengehen auftragen, gut eintrocknen lassen, um auch Flecken auf der Kleidung zu vermeiden Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen Inhaltsstoffe Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Forte Aqua, Alcohol Denat., Aluminum Chloride, Isopropyl Alcohol, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Peg-40 Hydrogenated Castor Oil, Glyceryl Laurate, Allantoin, Farnesol, Phenethyl Alcohol, Camphor, Sodium Hydroxide Eigenschaften einiger Inhaltsstoffe von SweatStop® Aloe Vera Forte RollOn Aluminiumsalze Aluminiumsalze werden auf Grund ihrer stark adstringierenden Wirkung in der Textil- und Seifenindustrie verwendet, wo sie es unter anderem der Herstellung von antiseptischen Mitteln oder Deodorants dienen. Zudem können Aluminiumsalze in bestimmten Konzentrationen durch lokales Auftragen gegen Schwitzen benutzt werden. Gegen leichte Entzündungen im Rachenraum werden Aluminiumsalzhaltige Lösungen zum Gurgeln angeboten. Aloe Vera Die Aloe Vera Pflanze wird seit über 5000 Jahren verwendet und gehört zu den bewährten und beliebten Inhaltstoffen in der Kosmetikindustrie. Die Aloe Vera besitzt folgende Haupteigenschaften: Regenerierend Lindernd und beruhigend Immunisierende Hautpflegend Jahrzehntelange Forschung hat bewiesen, dass die aus den Blättern gewonnene Substanz vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Mit ihren zahlreichen positiven Eigenschaften wird die Aloe Vera heutzutage auch sehr häufig in der Kosmetik eingesetzt. Campher Campher ist ein farbloser Feststoff. Er kann synthetisch hergestellt, aber auch aus zerkleinerten Pflanzenteilen gewonnen werden. Die Substanz befindet sich hauptsächlich in den ätherischen Ölen von Lorbeergewächsen, Korbblütengewächsen und Lippenblütlern. Vorrangig ist sie im Harz des Campherbaums zu finden; diese immergrüne Pflanze wächst hauptsächlich in Asien. Campher besitzt unter anderen folgende Eigenschaften: Antimikrobiell Juckreizlindernd Kühlend Hustenreizstillend Aufgrund seiner Eigenschaften wird Campher häufig in der Medizin und Kosmetik eingesetzt. Dexpanthenol Dexpanthenol, auch bekannt als Pantothenol oder Panthenol, wird seit langem in der äußerlichen Anwendung eingesetzt. Pantothensäure ist ein Bestandteil des Coenzyms A und spielt damit eine wesentliche Rolle im Hautstoffwechsel. Dexpanthenol hat pflegende Eigenschaften. Es erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut und verbessert seine Elastizität. Es unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt somit zur Regeneration bei. Darüber hinaus hat Dexpanthenol auch juckreizlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften wird Dexpanthenol von vielen Herstellern vor allem als Inhaltsstoff für Hautcremes und Salben eingesetzt.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot